Datenschutz

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten bei der Durchführung von check.work

Zur Nutzung der Module von check.work ist die Angabe von personenbezogenen Daten nötig. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im Falle einer Registrierung stimmen Sie der Speicherung dieser Daten zu. Personenbezogene Daten werden von uns nur insoweit erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt, als dies zur Durchführung der angebotenen Dienstleistung erforderlich ist.
Die Preisgabe weiterer Daten (etwa Angaben hinsichtlich Herkunft, Deutsch- und Sprachkenntnissen, Schule, Ausbildung und Beruf) erfolgt auf freiwilliger Basis. Diese werden getrennt von den personenbezogenen Daten gespeichert. Die Testdaten werden in anonymisierter Form (ohne Personendaten) für Zwecke der Evaluierung gesondert auf einer Datenbank festgehalten. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn wir sind zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet oder Sie haben uns vorher Ihre ausdrückliche Einwilligung für die Weiterleitung erteilt.
Alle Daten werden über das Internet verschlüsselt übertragen (sogenannte SSL-Verschlüsselung) und sind vor einer Kenntnisnahme durch Unbefugte geschützt.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperre; Löschung und Widerspruch

Wenn Sie Fragen zu Ihren Daten haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten. Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, gegebenenfalls auf Sperrung und, mit Ausnahme von gesetzlich vorgeschriebenen Datenspeicherungen, auf Löschung.
Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.
Meramo Verlag GmbH, Gutenstetter Str. 8D, 90449 Nürnberg
Telefon: 0911 937739-55
Telefax: 0911 937739-99
E-Mail: support[at]meramo.de
In diesem Fall werden alle gespeicherten Daten unverzüglich gelöscht.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Nutzungsdaten der Internetseiten

Unsere Webserver speichern beim Besuch unserer Anwendung temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Hierbei erfassen und speichern wir bis zu einer automatisierten Löschung folgende Daten:
- IP-Adresse des anfragenden Rechners
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs
- Name und URL der abgerufenen Daten
- Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
- Verwendete Webbrowser- und verwendetes Betriebssystem
- Webseite, von der aus der Zugriff auf unsere Webseite erfolgt
- Übertragene Datenmenge
Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns gespeichert; ferner zur Missbrauchskontrolle bei Verdacht und zur Aufklärung des Verdachts einer strafrechtlich relevanten Nutzung. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur ausgewertet. Die von den Servern gespeicherten Nutzungsdaten werden keiner natürlichen Person zugeordnet. Verarbeitung auf Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Nutzung von Cookies

Wir verwenden so genannte Cookies, um das Internetangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien. Diese werden zur technischen Sitzungssteuerung im temporären Speicher des Webbrowsers bzw. auf der Festplatte des Besuchers der Internetseite abgelegt. Grundlage für die Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Wir informieren Sie im Abschnitt Webanalyse über das Setzen eines Cookies mit dem Namen “piwik_ignore”. Ferner speichern wir auf Ihrer Festplatte so genannte Session-Cookies, die nur für die Dauer Ihres Besuches auf unserer Webseite Gültigkeit besitzen. Diese werden benötigt, um Sie nach erfolgreicher Anmeldung im geschützten Bereich für die gesamte Dauer Ihres Besuches zu identifizieren und zu autorisieren. Nach Ende Ihres Besuches werden diese Cookies automatisch von Ihrer Festplatte wieder gelöscht.
Das Speichern von Cookies können Besucher von Internetseiten durch bestimmte Browser-Einstellungen verhindern. In der Regel lässt sich der Webbrowser auch so einstellen, dass dieser beim Besucher der Internetseite vor dem Setzen von Cookies nachfragt, ob er einverstanden ist. Ferner können einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder vom Besucher der Internetseite gelöscht werden. Die Produktbeschreibungen/Anleitungen der jeweiligen Browser-Hersteller enthalten Informationen zu den hierzu erforderlichen Einstellungen. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Webseite möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Webanalyse

Zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Seite und zu statistischen Zwecken werden Daten in anonymisierter Form durch unsern Service Provider gesammelt und gespeichert. Dies geschieht mit Hilfe der Matomo Webanalyse Software. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Grundlage für Tracking ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Daten werden nicht dazu benutzt, Sie als Besucher der Website persönlich zu identifizieren. IP-Adressen werden durch entsprechende Kürzung anonymisiert. Über die Auswertung der Nutzerdaten erhalten wir anonymisiert Informationen über die durchschnittliche Verweildauer und die Abrufhäufigkeit von Web-Seiten. Nutzerdaten werden auch nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Sie können jederzeit der Speicherung Ihrer anonym erfassten Besucherdaten mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.
Klicken Sie auf diesen Link, damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.
Durch einen Klick auf den Link, wird ein Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abgelegt. Ihr Besuch dieser Webseite wird dann nicht mehr von der Matomo Webanalyse erfasst.

Wenn Sie dies nicht möchten, dann klicken Sie auf den folgenden Link:

Wenn Sie der Erfassung und Analyse wieder zustimmen wollen, dann klicken Sie auf den folgenden Link:

Deaktivierung durchgeführt! Ihr Besuch dieser Website wird von der Webanalyse nicht mehr erfasst.
Bitte beachten Sie, dass auch der Matomo-Deaktivierungs-Cookie dieser Website gelöscht wird, wenn Sie die in Ihrem Browser abgelegten Cookies entfernen. Außerdem müssen Sie, wenn Sie einen anderen Computer oder einen anderen Webbrowser verwenden, die Deaktivierungsprozedur nochmals absolvieren.

Um den Ausschluss der Datenspeicherung zu gewährleisten, wird in Ihren Browser ein Cookie mit dem Namen “piwik_ignore” gesetzt. Solange Sie den Widerspruch gegen die Speicherung der anonym erfassten Besucherdaten aufrecht erhalten wollten, dürfen Sie den vorgenannten Cookie nicht löschen, da sonst die Beachtung Ihres Widerspruchs technisch von uns nicht mehr gewährleistet werden kann.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.