Stärken erkennen (Modul 2: Potenzial)

Modul 2: Potenzial ermittelt berufsrelevante Potenziale von Geflüchteten. Es richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die sich beruflich orientieren wollen.

Es wird in vereinfachter deutscher Sprache bereitgestellt und kann daher auch von Menschen mit noch geringen Deutschkenntnissen (Niveau A2 bis B1) genutzt werden.

Modul 2: Potenzial ist ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren, das zuverlässige Aussagen über die Kompetenzen ermöglicht, die die Testnutzer mitbringen. Die Bearbeitung dauert etwa 90 Minuten und ermittelt unter anderem technische, sprachliche, methodische und soziale Fähigkeiten.

Als Ergebnis erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Kompetenzprofil, das ihre individuellen Stärken aufzeigt. Darüber hinaus werden Anregungen für die Orientierung auf dem deutschen Arbeitsmarkt gegeben. Geflüchtete können ihr Kompetenzprofil für Beratungsgespräche nutzen oder ihren Bewerbungsunterlagen beilegen, wenn sie sich etwa auf ein Praktikum oder eine Ausbildungsstelle bewerben möchten.